Mit Illustrationen von Karolina Golightly

Wenn wir nachts fasziniert in den funkelnden Sternenhimmel blicken, überlegen wir oft, was sich auf diesen leuchtenden und Lichtjahre entfernten Punkten abspielen könnte. Und wie es dort wohl aussieht? Der kleine Ronny, von einer unbeschreiblichen Sehnsucht nach den unendlichen Weiten des Universums erfasst, erkundet geheimnisvolle Planeten und deren außerirdische Bewohner – als Botschafter der Erde. Der hochbegabte zwölfjährige Schüler, der mit seinen Eltern in der Nähe des US-Weltraumbahnhofes Cape Canaveral in Florida lebt, klettert für seine unglaublichen Abenteuer heimlich in parkende Raketen und startet ins Weltall. Dabei muss er die NASA-Polizisten Jimmy und Joe austricksen. Vor allem bei der Landung. Ronny verfügt neben einem Weltraumanzug über eine selbst gebastelte Sprachen-Geräusch-Übersetzungsmaschine, einen speziellen Laser-Kugelschreiber und einen ansteckbaren Raketen-Superbeschleuniger. Der Bub erklärt bizarren Aliens unsere Erde und was wir Menschen eigentlich machen.

Harald Raffer: Den „kleinen Ronny“ mit seinen fantastischen Reisen in ferne Galaxien erzählte der Klagenfurter Harald Raffer, Jahrgang 1956, seinen drei mittlerweile erwachsenen Kindern als fantasievolle Einschlaf-Geschichten. Raffer galt als Chefreporter einer Tageszeitung über 30 Jahre lang als Aufdecker, „Exklusiv-Story-Lieferant“ sowie Verfasser ungewöhnlicher Berichte und Interviews (z. B. mit Papst Johannes Paul II., Diktator M. Gaddafi oder Serienmörder Unterweger). Zudem schlüpfte der „Vollblut-Journalist“ für Reportagen in „Wallraff-Rollen“ und verkleidete sich u. a. als „Bettler“, „Gastarbeiter“, „Häftling“ und „Waffenhändler“. Nebenbei studierte der gebürtige Bleiburger Germanistik und Medienkommunikation und war als Uni-Lehrbeauftragter tätig. Seit 2007 ist Dr. Harald Raffer Unternehmenssprecher der Stadtwerke Klagenfurt. Der Medienprofi erfand den „Kärntner Lyrikpreis“ und wurde mehrfach ausgezeichnet.

Karolina Golightly ist selbstständige Illustratorin aus Leidenschaft mit Sitz in Salzburg. Mit ihrem Background in Pädagogik und sozialer Arbeit verbrachte sie viel Zeit in der Welt von Kindern und Jugendlichen. Mittlerweile erschafft sie neue Welten und Charaktere in den Bildern und Büchern, die sie mit viel Liebe und Einfühlungsvermögen illustriert. Sie bietet unterschiedlichste Stilrichtungen und Medien für unterschiedlichste Kunden an und probiert gerne mal Neues aus.

Rezensionen & Reaktionen