Drei Wege zum See oder Eine andere Stadt

Irrwege erhöhen die Ortskenntnis. In ihrer berühmten Klagenfurter Erzählung „Drei Wege zum See“ schickt Ingeborg Bachmann ihre heimgekehrte Heldin Elisabeth auf eine Wanderung zum Wörthersee – mit einer Wanderkarte des hiesigen Fremdenverkehrsamts, die aufgrund etlicher Bauarbeiten nicht mehr stimmt. Auf keinem der drei eingezeichneten Wege erreicht die Frau den See. In diesem Buchprojekt ein neuer...

Die Reise zum ersten Kuss

Eine Kosovarin in Kreuzberg Die 15-jährige aufgeweckte Era, ein großer Madonna-Fan, lebt mit ihrer Familie in Prishtina, der Hauptstadt des Kosovo, und flieht schweren Herzens in den 90ern aus ihrer umkämpften Heimat nach Deutschland, wo sie versucht, nach einem rauen Start im Flüchtlingsheim Fuß zu fassen in Kreuzberg, dem wilden Multikulti-Bezirk von Berlin. Drei Tage...

Teheran Wunderland

Teheran Wunderland spielt nicht in Teheran, sondern in einer Provinzstadt der Deutschsprachigen Berge. In einem Gasthof haben sich drei aus Teheran gebürtige Brüder zu einer ungewöhnlichen Gerichtsverhandlung versammelt. Die Brüder kämpfen für eine zweite Revolution in Teheran, da die erste, an der sie vor Jahren selbst beteiligt waren, gescheitert ist. Auch wenn sie nicht wissen,...

Fedjas Flucht

Der junge Fedja erlebt den slowenischen Bürgerkrieg 1943–1945: das Kriegstreiben der Alten, die Waffenspiele der Kinder, das Töten im Namen von Religion und – die Entwurzelung am Kriegsende. Die katholischen Milizen fliehen nach Kärnten; sie vertrauen der britischen Besatzungsmacht; doch anstatt dass sie nach Italien gebracht werden, finden sie sich auf einer Todesfahrt in die...

Muris Weg

Aus dem Russischen übersetzt von Ruth Altenhofer Das Leben ist ein Weg ohne Ende … Nein, eine Reise, die irgendwann zum Ziel führt … Vor allem ein spirituelles Fortkommen … oder doch eine handfeste Wanderung mit Stock und Hut? Während Philosophen und Biologen sich über Fragen wie diese die Köpfe zerbrechen und Brudervölker einander die...

Zmaj Direndaj / Der Drache Direndaj

„Zmaj Direndaj“. Knjižica pred vami je sad večernih pripovedovanj pred spanjem otrokoma pred skorajda dvajsetimi leti in nekaj več. Zgodbice so se nizale večer za večerom, zaobjemale so dnevne dogodivščine in na fantastičen način razvozlale nerešljiva, včasih eksistenčna vprašanja. Bilo jih je na ducate, če ne na stotine. Vsaj po občutku iz današnjega časa in...

Das kleine Ich-habe-mich-lieb-Tier

Illustriert von Theresa Lamberger Eine gedeihliche Entwicklung gelingt einem Menschen erst, wenn er gut in sich beheimatet ist. Wenn er schon als kleines Kind so ein „Ich-habe-mich-lieb-Tier“ gewesen ist, das nicht darüber nachdenken muss, was das bedeutet und was es dafür tun muss, liebenswert zu sein. Sondern das sich jederzeit als etwas Besonderes wahrnimmt, fühlt...

Muslimisch leben

Religiöse Praxis und Lebensweltgestaltung in Kärnten – eine empirische Studie „Ja, aber ich habe mehrere Identitäten. Das heißt, eine Identität schließt die andere nicht aus. Ich fühle mich gleichzeitig als Österreicher und als Bosnier. Als auch als Muslim, als Europäer, als Kosmopolit.“ (…) „in erster Linie wir alle Menschen sind und sollten uns als solche...

Die Riesin von Tirol

In suggestiven Bildern zeichnet der Bozner Autor Lorenzo Ferrarese das Leben der Maria Faßnauer (1879–1917). Die aus dem Ridnauntal in Südtirol stammende Frau führte ein außergewöhnliches Leben und war um die Jahrhundertwende eine weit über die Landesgrenzen hinaus bekannte Persönlichkeit. Als Riesin von Tirol stand sie in ganz Europa auf der Bühne, unter anderem im...

PS4

Auf der Piazza Savorgnan 4 im italienischen Lagunenstädtchen Marano Lagunare steht ein Haus. Der Architekt Mauro Rossetto, dessen Büro sich im Nachbarhaus befindet, hat es behutsam wieder instandgesetzt und all die Schichten, die in diesem Gebäude – gleich einem Palimpsest – über die Zeiten hinweg ausharrten, wieder sichtbar werden lassen. Vor mehr als 2300 Jahren...

L’bezen je ponovca zlata / Love’s a golden pan

Zbirka kantavtorskih pesmi / Carinthian Vindish Songbook Nova pesmarica „L’bezen je ponovca zlata“ je zbirka kantavtorskih pretežno narečnih pesmi in vsebuje poleg not z akordi uvod in majhen slovarček narečnih ali manj uporabljenih besed. Avtor Franc Serajnik je napisal te pesmi in melodije, ki so bile doslej znane skoraj samo ožjemu prijateljskemu krogu, večinoma že...

Rastje 11 · 2017

Nova izdaja literarne revije RASTJE po vsebini in zasnovi sledi prejšnjim revijam. Jedro enajste revije so besedila 34 avtoric in avtorjev, ki so razporejena po literarnih zvrsteh v obliki pesniških, proznih, dramskih, esejističnih in umetniških pogledov. Objavljena so besedila, ki so nastajala na natečaju Pisana promlad 2017, objavljeni so tudi pogledi na literarna dela, ki...

Koroški koledar 2018

Koroški koledar 2018 začenjajo nekrolog Petru Kuharju, članki s septembrskega pisateljskega srečanja na Obirskem, posvečeni obletnicam Florjana Lipuša, Reginalda Vospernika in Janija Oswalda, slavnostni nagovori Rizzijevima in Kugyjevima nagrajencema 2016 in 2017 in intervju z Reginaldom Vospernikom. Sledijo članki o zamejskem prostoru v informativnih oddajah RTV Slovenija, deželni ustavi in t. i. koroškem vprašanju. Med...

Non minus ultra

Ausgewählte Gedichte / Zbrane pesmi Nachwort Univ.-Prof. Dr. Andreas Leben / Spremna beseda Univ. prof. dr. Andreas Leben Die zweisprachige Jubiläumsausgabe Jani Oswalds erscheint anlässlich seines 60-jährigen Jubiläums. Mit seinen zahlreichen Gedichtbänden, von „Zaseka“ (1985) bis „Carmina minora/Carmina mi nora“ (2016), zählt Oswald zu den eigenwilligsten zeitgenössischen Dichtern im Alpen-Adria-Raum. Jani Oswald verarbeitete die Poetik...

Rote Tränen

Die Zerstörung der Arbeiterkultur durch Faschismus und Nationalsozialismus Die vielgerühmte Arbeiterkultur der Zwischenkriegszeit ist nicht einfach durch den sozialen Wandel marginalisiert worden. Sie ist durch Faschismus und Nationalsozialismus systematisch unterdrückt, umfunktioniert, ihrer führenden Köpfe beraubt worden. Die Folgen sind bis heute spürbar. Dieses Buch erhebt Einspruch gegen die stillschweigende Hinnahme eines historischen Verbrechens. Das neue...

Frauen hinter Stacheldraht

Totaleinsatz Drei Comic-Geschichten nach wahren Begebenheiten. Drei Frauen, deren Lebensgeschichten durch das nationalsozialistische Arbeitslager verbunden sind. Františka Hocková wurde als Tochter einer polnischen Mutter und eines tschechischen Vaters geboren, die sich während der Zwangsarbeit in der Fabrik Schlutup, in der Flugzeugteile hergestellt wurden, ineinander verliebten. Jarmila Pláteníková meldete sich freiwillig zur Zwangsarbeit bei den Nazis....

Lernraum Mehrsprachigkeit

Zum Umgang mit Minderheiten- und MigrantInnensprachen Der Sammelband widmet sich der Frage, unter welchen Bedingungen Mehrsprachigkeit gelingen kann, welche individuellen Faktoren, welche institutionellen Bildungsmöglichkeiten und welche gesellschaftlichen Rahmenbedingungen hilfreich oder auch behindernd sein können. Es werden prinzipielle Fragen zu Sprache(n) und Macht, Identität, Bildung, Emotionen u. Ä. in einem ersten Teil diskutiert, während in einem...

Mit Weißbär in der Küche

Illustriert von Māra Viška Die Hauptfigur dieses Buches ist ein Eisbär mit sechs Pfoten. Schließlich findet er heraus, dass seine sechs Pfoten perfekt sind, um alle seine bunten Ideen in der Küche als Koch auszuprobieren. Auf jeder Seite des Buches wird die Geschichte durch ein einfaches, aber interessantes Rezept ergänzt, das Kinder selbst nachkochen können....

Die Märchen von Bekna und Tekla

Das Märchen erzählt die faszinierenden Abenteuer, heroischen Taten und Jagdgeschichten eines Jungen namens Bekna über einen Zeitraum von neun Tagen. Bekna ist ein kleiner Junge mit einem tapferen Herzen, der sich wünscht, wenigstens gegen einen Riesen zu kämpfen. Da jeder Krieger ein gutes Pferd und gute Waffen braucht, sattelt er sein Spielzeugpferd. Das Mädchen Tekla...

Flauschel

Von bunten und grauen Tagen Illustriert von Bernhard Karisch Jonathan durchlebt gerade eine schwere Zeit. Seine Eltern trennen sich und das Thema Scheidung steht im Raum. Selbstzweifel beherrschen Jonathans Gedanken – ist er schuld daran, dass die Eltern sich scheiden lassen? Hätte er die Trennung verhindern können? Jonathan findet Trost in Flauschel, einem Kuscheltier, welches...

57 Kilometer von Tashkent

Aus dem Slowakischen übersetzt von Veronika Szeherova Zwei Novellen über Menschen, die außerhalb ihrer Heimat leben, jedoch die Chance haben, zu planen, wie die Welt von morgen aussehen wird. FREIHEIT ist eine Mosaikerzählung über Bratislava der 90er Jahre und über Wahrnehmung der Freiheit. Vera und Henryk kamen nach 1989 aus den USA ins postsozialistische Bratislava,...

Feuer am Dach

Essays, Reflexionen, Polemiken Es gibt wohl mehr Bücher, Blogs und Magazine als Leserinnen und Leser. Im Wettlauf mit der Wucherung von Texten aller Art kann Literatur, wo sie nach Erkenntnisgewinn strebt, heute kaum noch mithalten. Vor allem der Essay hat hier zur Aufgabe, nicht Nebensächlichkeiten, sondern die bestimmenden Themen des Lebens aufzugreifen: Arbeit und Gesellschaft,...

Ohne Schaf geht’s nicht – Die Odyssee

Ein Leben ohne Schaf ist möglich, aber sinnlos Mitten im tiefen Ozean, vom Salzwasser durchtränkt und nach Luft röchelnd treibt ein kleines Schaf, mit den Vorderhufen ein Stück Balken haltend, umher und ist, die Äuglein vom Salzwasser gerötet und geschwollen, auf der Suche nach einem Stück Land. Das Schaf hat drei schwarze Punkte auf den...

Bilder aus dem Leben von M.

Aus dem Slowakischen von Andrea Reynolds Marisia kehrt nach dem Tod ihrer Mutter aus Wien nach Bratislava zurück. Sie reflektiert das Sterben ihrer Mutter, ihren Arbeitsalltag im Krankenhaus, ihre alte und neue Beziehung, ihr Leben allgemein. Ausnahmesituationen und banale Ereignisse stehen auf gleicher Stufe nebeneinander. Viele grundlegende Details und Fragen der menschlichen Existenz werden in...

Chronik des Vergessens

Aus dem Slowenischen übersetzt von Erwin Köstler Was braucht man, um im Altersheim einen relativ glücklichen Lebensabend zu verbringen? Die Hauptfigur des Romans „Chronik des Vergessens“, ein pensionierter Jurist, glaubt es zu wissen: er hat seine eigenen vier Wände, sein Blutbefund ist in Ordnung, er hat die Ausscheidung unter Kontrolle, ist nicht hilflos, nicht wirr...

Die Weltbürgerin

Ein Roman über Alma Karlin Alma M. Karlin, die heute zu den zehn größten Weltreisenden gehört und ihre Reisebücher und andere literarische Werke in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in der deutschen Sprache verfasste, erlitt ein schweres Schicksal. Sie wurde sowohl vom Nazismus als auch vom Kommunismus verpönt und verschwiegen und erst nach der...

Fremde Nähe: Schreiben als Suche nach Heimat / Varljiva bližina: Beseda išče domovino

Spätlese von Texten aus sieben Jahrzehnten / Izbor besedil iz sedmih desetletij „Varljiva bližina“ je avtobiografsko obarvana kulturna zgodovina koroških Slovencev, ki izhaja ob 80-letnici izjemnega kulturnega, političnega in pedagoškega delavca Reginalda Vospernika. „Fremde Nähe“ ist eine autobiographisch geprägte Kulturgeschichte der Kärntner Slowenen und erscheint anlässlich des 80-jährigen Jubiläums des renommierten Kulturschaffenden, Politikers und Pädagogen...

Pod okriljem kapucinke

Rože, hrana za dušo ca. 216 Seiten, gebunden, Lesebändchen Pod okriljem kapucinke je energijska knjiga o živih rožah iz babičinih obhišnih vrtov, ki nagovarjajo dušo k harmoniji bivanja, človeka podpirajo pri vsakem dihu. Iz osebnih izkušenj avtorica opisuje različne vidike pomena živih rož v našem vsakdanjiku. vstopili bomo v pokrajino, kjer kraljujejo rože in kot...

Polet v moj svet

Kratke zgodbe ca. 150 Seiten, gebunden, Lesebändchen Polet v moj svet je zbirka avtobiografsko obarvanih zgodb pesnice, pisateljice in prevajalke z idilične Tešinje v rožu. večinoma so napisane retrospektivno in bralca vračajo v čas, ko je pisateljica obiskovala Slovensko gimnazijo v Celovcu: najprej kot radovedna dijakinja, pozneje pa kot zavzeta profesorica angleščine in slovenščine, ki...

Vsakomur iz svoje lepene

Pesniška zbirka ca. 190 Seiten, gebunden, Lesebändchen Pesnica Lidija Golc ve, da Lepena nima svoje gore kot Lobnik Ojstro, remšenik Olševo in Obirsko Obir, pa vendar Lepena ni le sedemkilometrska grapa za Železno Kaplo, ampak seže veliko dlje. Povsod, kjer živijo in dihajo z máni svojih prednikov tudi tisti, ki v njej nimajo svojega zidanega...

Sterilisiert, vergiftet und erstickt.

Das Wüten der NS-Euthanasie in Kärnten ca. 300 Seiten, englische Broschur Am 1. Januar 1940 trat das »Gesetz zur Verhütung erbkranken Nachwuchses« in Österreich in Kraft. Für Kärnten wird von einer Mindestanzahl von 568 Sterilisationen ausgegangen. Vom Hauptamt II der Kanzlei des Führers Adolf Hitler wurde in der Tiergartenstraße 4 in Berlin eine spezielle Dienststelle...

Other Pictures at an Exhibition

ca. 64 Seiten, Fadenheftung, Schutzumschlag mit Folienprägung Dieser Ausstellungskatalog ist das Ergebnis der Zusammenarbeit von vier Künstlern, drei Maler und ein Bildhauer, tätig vor allem in Österreich und Deutschland, aber auch international bekannt und anerkannt. Thomas Hornemann kommt aus Berlin, Peter Pilz mit Niko Sturm aus Burgenland und Kärnten in Österreich, Oliver Marceta aus Slowenien....

Das Gespenst Babujan und der unerwartete Umzug

ca. 60 Seiten, gebunden, Lesebändchen Das herzensgute Gespenst Babujan muss unerwartet umziehen und findet lange Zeit kein neues Zuhause. Aber zum Glück hat es in der Kinderbande rund um den blinden Peter Freunde gefunden, die dem lustigen Gespenst mit vereinten Kräften zu Hilfe kommen. Die Geschichten um das kleine Gespenst tragen dazu bei, das Anderssein...

Das Gespenst Babujan und seine Freunde

ca. 56 Seiten, gebunden, Lesebändchen Eine Gruppe von Kindern spielt vor einer alten, verlassenen Villa, sie stacheln einander auf, das unheimliche Haus zu betreten. Nur Peter, der blind ist, versteht nicht, warum er dort drinnen nicht einfach Ball spielen soll. Er flieht auch nicht, als sich jemand mit freundlicher Stimme als das Gespenst Babujan vorstellt,...

Was wir sind, wenn wir sind

Gedichte Aus dem Slowenischen übersetzt von Klaus Detlef Olof ca. 112 Seiten, gebunden, Lesebändchen Der Welt zugewandt und zugleich intimistisch gestimmt, ebenso ausdrucksstark wie kompromisslos die Endlichkeit der menschlichen Existenz ins Wort fassend, voller unerwarteter Wendungen, gewürzt mit einer gesunden Portion Selbstironie, begleiten uns ihre Gedichte auf eine spannende Reise ans Ende der Nacht. Unter...

Ruhe

Aus dem Slowenischen übersetzt von Erwin Köstler ca. 300 Seiten, gebunden, Lesebändchen Ein Beamter des Innenministeriums fährt mit zwei Polizisten in ein entlegenes Unterkrainer Nest, um die junge Romi Agata Šarkezi abzuholen und sie wieder nach Ljubljana zu bringen. Ihre Familie ist nach Ausschreitungen der lokalen Bevölkerung, bei denen ihr Haus zerstört wurde, von den...

Verlorene Söhne

Aus dem Serbischen übersetzt von Jelena Dabić ca. 340 Seiten, gebunden, Lesebändchen Ein deutscher Beamter bei der Fremdenpolizei, der seinen Sohn an den Kosovo-Krieg verliert. Ein redseliger und lebenserfahrener kosovarischer Rom, der mit seinen drei Frauen und elf Kindern nach Deutschland zieht. Eine rätselhafte Uranvergiftung, die etliche KFOR-Soldaten dahinrafft. Eine Lebensgeschichte, die von Anfang an...

Dalmatinisches Inselbuch

Von der Kunst, nichts zu tun ca. 216 Seiten, gebunden, Lesebändchen Es ist die Geschichte einer Selbstfindung und zugleich eine Liebesgeschichte: Eine grüne Insel inmitten der blauen Adria. Meer, Sonne, Strand und frische Fische. Die Journalistin, die sich eine Auszeit nimmt, trifft auf den Auswanderer, der aus Amerika wieder heimgekehrt ist – und auf ein...

Ein Haus in Dalmatien

Vom Leben auf einer Adria-Insel ca. 200 Seiten, gebunden, Lesebändchen Humorvoll und feinsinnig schildert sie ihre Erlebnisse beim Kauf und restaurieren ihres Traumhauses auf der Insel Olib vor Zadar. Mit ihr erobert sich der Leser nach und nach eine kleine Welt in der Adria, lernt Käse zu machen und von Trauben, Feigen und Oliven zu...

Adria Blues

Nimm das Leben, wie es kommt ca. 260 Seiten, gebunden, Lesebändchen Das „dolce far niente“, den mediterranen Müßiggang auf der kleinen, dalmatinischen Insel Olib, kennt man schon von den Vorgängerbüchern „Ein Haus in Dalmatien“ und „Dalmatinisches Inselbuch“. In „Adria Blues“ sieht die Ich-Erzählerin ihre zweite Heimat mit neuen Augen. Eine überstandene Krebserkrankung und das Tagebuch...

Unruhe vor dem Sturm

Essays · Artikel · Polemiken Band 1: Von Schleppern, Mördern, Träumern und Piraten Band 2: Warum Athen zerstört werden musste Beschleunigte Zeiten – beschleunigte Produktivität. Nach seinem dreibändigen Drava-Schuber „Rost und Säure“, der 2014 sein publizistisches Schaffen aus zwei Jahrzehnten dokumentierte, erhebt Richard Schuberth in zwei weiteren Bänden gewohnt sprachwitzig und -gewaltig Einspruch gegen politische...

„Dopade se mi tukaj prav nič.“

Dnevnik iz Frauenauracha 15. aprila 1942 so nacisti pregnali Marijo Prušnik, rojeno Kelih, skupaj z njenim možem in s sedemletnim vnukom Vladimirjem z Wölfelnove (Belfelnove) domačije v Lobniku (Železna Kapla) in jih deportirali v taborišče Frauenaurach. Tam je začela Marija Prušnik, ki se je šele kot odrasla naučila branja in pisanja, pisati dnevnik. Zadnja beležka...

Danes kuhamo / Heute kochen wir / Oggi cuciniamo

Lecker, bunt, abwechslungsreich und gesund. Das fröhliche (dreisprachige) Kinderkochbuch (deutsch, slowenisch, italienisch) macht Lust auf Kochen und zeigt, wie kinderleicht sich gute Speisen zubereiten lassen. Unter fachlicher Begleitung werden von Volksschülern Illustrationen und kindgerechte Rezepte erarbeitet. Trojezična otroška kuharska knjiga (nemško, slovensko, italijansko) je knjiga za male kuharje z odličnimi recepti v skladu z uravnoteženo...

Rastje 10 · 2016

Rastje je glasilo Društva slovenskih pisateljev v Avstriji in hkrati almanah sodobnega slovenskega literarnega utripa na Koroškem. Literarna revija vsebuje poezijo, pripovedništvo, dramatiko, eseje in razprave, spominske zapise in podobno. S tem nadaljuje tradicijo nekdanjega mladja. Rastje nudi tako začetnikom kot uveljavljenim pesnikom in pisateljem, mladim in zrelejšim ustvarjalkam in ustvarjalcem možnost literarnega nastopa v...

Koroški koledar 2017

V knjižnem Koroškem koledarju 2017 bomo objavili tako prispevke avtoric in avtorjev kot pogovore urednice z zanimivimi sogovorniki iz Koroške in Slovenije ter iz krajev v Italiji in na Madžarskem, kjer živi slovenska narodna skupnost. Avtorji in avtorice iz Koroške in Slovenije bodo prispevali članke o aktualnih temah oz. članke, povezane z njihovim delom. Prav...

Vito in Sisi

Zgodbe iz življenjske kuhinje Humoristična zbirka kratkih zgodb „Vito in Sisi“ je prvo delo Sabine Buchwald, ki ga je avtorica napisala za odrasle bralce. V središču so (ne)vsakdanji pogovori med parom, ki se odvijajo v kuhinji. Vsak od njiju se po svoje loteva tem, ki ju spremljajo vsak dan, vsak doživlja, rešuje, se pogovarja, argumentira,...

Dva jezika – ena identiteta?

Razmišljanja ob literaturi Knjiga Marjana Kordaša „Dva jezika – ena identiteta?“ prinaša avtorjeva nemainstreamovska in večplastna razmišljanja, ki se praviloma osredotočajo na temo jezik(ov) in človekove identitete v večkulturnih okoljih. Bralcem v svojih zapisih, ki večinoma obravnavajo sisteme vrednot, politično vsebino jezika, mehanizme sovraštva med jeziki in kulturo sožitja, ne predpisuje nobenih določenih poti za...

Carmina mi nora

Pesmi / Gedichte „Carmina mi nora“, nova dvojezična pesniška zbirka Janija Oswalda, domiselno nadgrajuje jezikovno eksperimentiranje in besedni radikalizem pesnika, ki sodi med najodmevnejše, najbolj igrive in najbolj iskrive sodobne literate. Po vsebini se Jani Oswald v „Carmini mi nori“ brezkompromisno spoprijema z najbolj perečimi temami aktualnega družbenega dogajanja: z nacionalizmi, in sicer ne glede...

Ene zelo lepe litanije, spisane od porednega kmeta v Korotanu

Andrej Šuster Drabosnjak je izjemno pomemben in edinstven del slovenske kulturne zgodovine, ki je tudi po skoraj dveh stoletjih s svojo bukovniško besedo še vedno neverjetno živ med slovenskim življem na Koroškem. Nova knjiga poleg spremne besede strokovnjakinje za bukovništvo dr. Herte Maurer-Lausegger prinaša reprint Drabosnjakovega besedila „Ena lepa zelu nova latania od tah hudah...

Pesmi za moje ljudi

Zbrane pesmi enega najvidnejših koroško slovenskih pesnikov Andreja Kokota (1936–2012) izhajajo ob 80-letnici pesnikovega rojstva. S svojo spremno besedo jih na svoje literarno mesto postavlja ugledni literarni zgodovinar dr. Matjaž Kmecl, ki je o pesniku že zapisal: „Kokotove pesmi so vera na smrt obsojenega v človečnost, v smisel zvestobe in identičnosti. In so seveda kar...
1 2 3 15