Aus dem Slowenischen übersetzt von Alexander Rath Dieser Roman hat einen namenlosen Ich-Erzähler, der einen der benötigsten Berufe der modernen Zeit ausübt – Palliativpfleger. Er gibt den Eindruck, als ob er für diesen Beruf geboren wurde: Er ist fürsorglich, sogar pedantisch in der Pflege seiner Patienten, denen er manch einen Wunsch erfüllen würde, und gleichzeitig...